Sommerrodelbahn am Klippitztörl

 

Seit 3. Juli ist am Klippitztörl (ca. 20-25 km von der Enzianhütte entfernt) Kärntens modernste Sommerrodelbahn in Betrieb. Sie ist 1400 Meter lang und überwindet 270 Höhenmeter. Die Bahn führt entlang des 2er-Sesselliftes Hochegger, mit dem auch der Bergtransport erfolgt. Gefahren werden kann am Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag.

Ein neues Erlebnis bietet auch der Besuch des großen Speicherteiches unter dem Gipfel des Hohenwart. Ein Hektar Wasserfläche, Bänke zum Verweilen, der Blick auf die umliegenden Berge. Für Wanderer ist die Bergfahrt mit dem Sessellift möglich.

 

 

Daten der Sommerrodelbahn:
Start in 1800 Meter Höhe
Bahnlänge: 1.382 m
Höhenmeter: 270 m
Maximalgefälle: 43,5 %
Kurven: 18
Topspeed: 10 m/sec
Sicherheit: Einschienenbahn zwangsgeführt, 3 unabhängige Bremssysteme, Sicherheitsgurten.
Kinder ab 7 Jahren dürfen alleine fahren.
Betriebstage: Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag
Bei Regen und Nässe kein Betrieb möglich